Wenn du denkst, hörst du dir selber zu?

Hinterfrage deine Gedanken und Überzeugungen und lass los.

ANLEITUNG ZUM GLÜCK

Vera

5 Stars

„An dieser Stelle muss ich dir einfach mal Danke sagen. Dank deiner motivierenden Arbeit habe ich es geschafft lang gehegte Gewohnheiten in 3 Monaten loszuwerden, meine Zukunft zu planen und mich auch endlich für die Abschlussprüfung meines berufsbegleitenden Studiums anzumelden. (seit drei Jahren in Angst) In zwei Wochen ist es endlich soweit. Du machst ganz tolle Arbeit!“  

WAS IST DRIN FÜR DICH

Wie schafft man es, sich so anzunehmen, wie man ist?

Gerade wir Frauen sind Meisterinnen darin, unsere vermeintlichen Makel zu entdecken. Entscheidend ist daher, wohin wir unseren Fokus richten. 

Ob du beispielsweise denkst: „Bloß keinen Fehler machen.“
Oder aber: „Ich krieg das schon irgendwie hin.“
Ob du denkst: „Kann ich nicht.“
Oder aber: „Wenn es mir wirklich wichtig ist, lerne ich es halt.“

Die gute Nachricht; das ist Übungssache und genau darum dreht es sich hier.

WIR SEHEN DIE WELT NICHT WIE SIE IST

– sondern wie wir sind. Glaubenssätze lernen wir nicht nur in der Schule, auch in der Familie, bei Freunden – schlichtweg durch Erfahrungen, die wir tagtäglich machen. Glaubenssätze – und da sind sich die Experten einig – bestimmen maßgeblich unser Denken und Handeln. Und genau hier liegt aber auch die Problematik, denn Glaubenssätze sind vor allem eines: unbewusst. Und wenn wir uns unsere Glaubenssätze nicht irgendwann im Laufe des Lebens bewusst machen und diese eventuell von negativen in positive Überzeugungen umwandeln, können sie uns unseren beruflichen Erfolg oder unser privates Glück kosten.

Typische negative Glaubenssätze sind beispielsweise:

`Keiner mag mich.`
`Ich habe immer Pech.`
`Ich kann sowieso nichts ändern.`
`Das schaffe ich sowieso nicht.`
`Dafür bin ich zu alt/zu jung.`
`Ich muss immer alles alleine machen.`
`Ich bin nicht schön genug.`
`Geld allein macht nicht glücklich.`
`Das Leben ist ungerecht.`
`Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.`
Arbeit Glaubnessätze PDF

BLICK INS EBOOK

▷ Du erreichst Klarheit über deine Muster, Strukturen und Wiederholungsschleifen
▷ Du bekommst effektive Tools, um deine unterbewussten Gewohnheiten aufzulösen
▷ Du lernst nachhaltige Techniken, tiefsitzende Glaubenssätze zu transformieren
▷ Du bekommst willensstarke Ideen für ein selbstbestimmtes Leben, in dem du die Hauptrolle spielst
▷ Kein Hokus Pokus, nachweisbare Tools und Techniken die das Unmögliche für dich möglich machen.

WAS STECKT DAHINTER?

Warum nicht ein paar Dates mit dir selbst verbringen? Hör dir mal wieder richtig lange zu, schau tief rein und lern dich besser kennen. Ganz so, wie bei einem ersten Date.  Persönliche Entwicklung ist prinzipiell an einfache Prinzipien geknüpft. Fakt ist, es ist ein Prozess – bedeutet du kommst langsam voran. Tag für Tag. Mach dir klar, der innere Dialog ist nicht immer einfach, mein innerer Kritiker kann verdammt hässlich sein, aber ich weiß, dass es mit jeder Verabredung besser wird. Sei bereit daran zu arbeiten.

Was passiert, wenn wir uns wohl fühlen in unserer Haut?
Luxus ist heute nicht allein die Kult- Handtasche einer Luxusmarke, es ist vielmehr und darüber hinaus die Arbeit an sich selbst.

DIE KAPITEL IM EBOOK

WAS NOCH DRIN IST

▷ 299 negative Glaubenssätze

▷ 177 Redewendungen

▷ 199 positive Glaubenssätze

Download Glaubenssätze Vorschau

▷  Meditation für mehr Selbstliebe

▷  Meditation für mehr Selbstvertrauen

Download

WER IST CATRIN?

Als ich ein Teenager war, warb die Lebensmittelmarke DU DARFST mit dem Slogan Ich will so bleiben, wie ich bin. Inzwischen will kaum eine Frau bleiben, wie sie ist.

Ich bin Catrin, Make up Artist, Coach und Online Unternehmerin. Ich habe mit Hunderten Frauen gesprochen. Frauen haben Dinge zu hören bekommen wie: Du musst unbedingt abnehmen, sonst stirbst du als alte Jungfer. Oder: Benutz doch mal etwas Make up dann siehst du auch mal gesund aus.

In der Zusammenarbeit mit hunderten Frauen habe ich festgestellt, mentale Stärke und Selbstwert ist ein lebenslanger Prozess – an dem wir ein Leben lang arbeiten. Tag für Tag. Und immer, wenn wir glauben, strenger mit uns selbst sein zu müssen, ist es eigentlich etwas ganz anderes, was wir brauchen: mehr Selbstliebe.

WAS ANDERE SAGEN?

Anja

5 Stars

„Jetzt kommt auch mein formelles Dankeschön. Gerade eine unerwartete Beförderung erhalten, in dem Zuge habe ich mich an Dich erinnert und mir direkt mein IPad geschnappt. Fühlt sich mega an, mich mal ganz anders zu betrachten und ohne deinen grandiosen Arschtritt würde ich vermutlich (mit schlechtem Gewissen) noch immer vor mich hindümpeln. Also, ein großes Danke!“

Cathleen

5 Stars

„Ich fühle mich wieder richtig wohl in meiner Haut. Es macht wirklich einen Unterschied zu der Zeit davor. Ich fühle eine große Zufriedenheit und Ruhe in mir. Schritt für Schritt in die richtige Richtung! Ich bin sehr begeistert und werde Dich aus tiefem Herzen meiner Freundin empfehlen!“

Hannah

5 Stars

Ich möchte dir auf jeden Fall danken, für die wirklich guten Anregungen (ich muss das mit dem Wiederholen mal nur noch in den Alltag integrieren), die inspirierenden Fragen, die tollen Zitate und vor allem deine liebevolle Begleitung. Es hat mir auf jeden Fall gut getan, mal den Fokus auf Ressourcen zu lenken und besonders schön war dann, was bei dem Brief an mich raus kam. So wertschätzend sollte man wirklich viel öfter mit sich sein. Ich fand wirklich gut, was ich mir da gesagt habe. Vielen Dank nochmal und alles Gute!

WAS DAS EBOOK KOSTET

< sofort Download

4 Coaching Kapitel mit Input und Reflexionen

digitales EBook / < 70 Seiten

2 transformierende Meditationen (Bonus)

Liste < 399 Glaubenssätze (Bonus)

KLINGT DAS RICHTIG FÜR DICH?

Du hast genau zwei Optionen. Du kannst dir die Tools und Techniken selbst beibringen… Oder jetzt Zeit investieren, in der du dich deinem Innenleben widmest und die ein oder andere Blockade mal wegräumst.

Klar ist doch, nur du bist dafür verantwortlich, wie dein Leben verläuft. Da wo du gerade stehst hast du ganz allein entschieden, oder andersrum deine Entscheidungen haben dich dahin gebracht, wo du gerade stehst. Wenn du mehr Selbstliebe willst, musst du etwas tun. Also, tue es. Punkt.

Menü