Dos + Dont’s: Nie mehr trockene Hände im Winter

AESOP Handprodukte

TROCKENE HÄNDE VS. WINTER

Im Winter benötigen unsere Hände mehr Aufmerksamkeit, eisige Temperaturen und trockene Heizungsluft entziehen Deiner Haut Feuchtigkeit, machen sie spröde und anfälliger für Risse und trockene Stellen. Intensiviere jetzt Dein Pflegeprogramm! Reichhaltige Cremes und Masken füllen den Feuchtigkeitshaushalt von strapazierter Haut wieder auf, machen sie geschmeidig und weniger anfällig für Trockenheitsrisse. Ihre Wirkstoffe sind bewusst auf die Bedürfnisse der Winterhaut abgestimmt: Die neuen Formeln schützen vor Pigmentflecken, machen den Hautton gleichmäßig und pflegen selbst die Nägel mit. Sheabutter, Olivenöl und Weizenkeime liefern wertvolle Fettsäuren, die der Haut ihre Elastizität zurückgeben, Heilkräuter wie Arnika, Kamille, Salbei, Lavendel und Beinwell haben schmerzlindernde Wirkung, sind hautberuhigend und unterstützen den Heilungsprozess kleiner Risse und Wunden.

Und dann fasst man den ganzen Tag Gegenstände wie U-Bahn-Türen, Tastaturen oder ähnliches an, man wäscht die Hände mit Seife, putzt oder spült Geschirr und so werden die Hände immer von allen Seiten angegriffen. Probleme wie rissige Nagelhaut, trockene und sehr empfindliche Handrücken und rissige Haut sind Folgen. Häufiges Händewaschen strapaziert Deine Hände zusätzlich, es greift die schützende Fettschicht an. Achte hier auf milde Inhaltsstoffe und eine rückfettende Wirkung.

Verwöhne trockene Hände einmal die Woche mit Wellness! Sanfte Hand-Peelings befreien die Haut von Hautschüppchen, machen raue Stellen wieder geschmeidig und spenden Feuchtigkeit. Anschließend eine Intensivmaske auftragen, Baumwollhandschuhe überziehen und über Nacht einwirken lassen.






99 SELF CARE TIPPS

Was passiert, wenn wir uns wohlfühlen in unserer Haut?

Trockene Hände. Gehörst Du auch zu den Frauen, die im Winter unter rissigen, trockenen Händen leidet? Mindestens eine unserer Handcremes gehört ab jetzt in Deine Handtasche. Wer immer und überall die Hände cremt, der bekommt garantiert keine rauen Stellen oder Trockenheitsrisse. Hände sind wohl der am meisten beanspruchte Teil unseres Körpers. Egal was wir machen und wie, wir benutzen dafür unsere Hände, und dadurch kommen sie mit Kälte, Hitze, Schmutz und anderen Stoffen in Berührung. Aber auch regelmäßiges Waschen mit Seife entzieht der Haut an den Händen Feuchtigkeit und trocknet sie aus.

Nicht nur Dein Kleiderschrank, sondern auch Deine persönliche Pflege-Routine sollte dem Wechsel der Jahreszeiten angepasst werden. Hände sind den ganzen Tag lang dem Wetter, den verschiedenen Oberflächen und Produkten ausgeliefert, mit denen wir im täglichen Leben in Berührung kommen. Deswegen sind besonders die Hände oft sehr strapaziert und brauchen eine Extraportion Pflege. Denn die Haut an den Händen ist auch noch extrem dünn – fast so dünn wie die im Gesicht. In ihr befinden sich nur wenige Talgdrüsen und sie besitzen kaum Fettgewebe oder Unterhaut. Aus diesen Gründen neigen sie zur Trockenheit und altern besonders schnell.

Resurrection Rinse Free Hand Washvon Aesop säubert die Hände und spendet Feuchtigkeit.

AESOP Handwash

Mit Kaviarextrakten, Flüssigkristallen und Perlglanz bringt La Prairie mit der White Caviar Illuminating Hand Cream die besonders feine Haut der Hände zum Strahlen bringen.

La Prarie Handcreme

Für die N°116 Handcrème Wildrose verwendet die Naturkosmetikmarke L:A Bruket nur Bestandteile aus kontrolliert, zertifiziert organischem Anbau. Und sie kommt ohne künstliche Zusätze aus.

LA Bruket Handcream

Mit der guten alten Vaseline hat schon meine Großmutter ihre Hände gepflegt durch den Winter gebracht: Einmal dick auftragen und dann am besten ab in die Badewanne – durch die Wärme wird die Wirkung maximiert!

Vaseline Hände

Kiehl’s Richly Hydrating Hand Cream ist im Set zu haben und in den Duftvariationen Koriander, Lavendel und Grapefruit. Die Creme hat eine leichte Textur und sorgt so für geschmeidige Hände.

Kiehls Handcream

PEELEN, CREMEN, VERWÖHNEN – LOS GEHT’S

  1. Peelen

Deine Haut wird durch ein Peeling superweich und optimal auf die Wirkstoffe der Handcremes vorbereitet – diese gelangen so noch besser in die Haut. Besonders praktisch sind spezielle Express-Peelings für Hände, die nicht nur sekundenschnell arbeiten, sondern auch noch ätherische Essenzen enthalten, die die Hände für Stunden babyzart machen.

  1. Richtig Cremen

Nach einer Studie (NIVEA) cremen hierzulande rund 42 Prozent vor dem Schlafen ihre Hände ein. Eine gute Idee, denn über Nacht regeneriert die Haut und die Inhaltsstoffe Deiner Cremes unterstützen Deine Hände dabei. Die Handcreme immer zuerst auf den Handrücken geben, gut einmassieren und erst dann die Innenflächen eincremen. Und nein: Eine Bodylotion reicht hier nicht, um Deine Hände dauerhaft geschmeidig zu halten.

DIY HANDCREME

  • 150 g Kokosöl
  • 100 g weiße Vaseline
  • 20 g Sheabutter
  • 50 ml Mandelöl
  • 2 gehäufte EL Speisestärke
  • Kokosöl, Vaseline, Sheabutter und Mandelöl im Wasserbad erhitzen
  • wenn alles flüssig ist, die Speisestärke dazugeben
  • verrühren, bis eine homogene Masse entsteht
  • während die Mischung abkühlt, immer mal wieder rühren
  • in ein heiß ausgespültes Gefäß füllen und gut verschließen
  1. Handschuhe tragen

Und zwar nicht erst bei Frost, sondern auch schon, wenn die Temperatur unter acht Grad sinkt! Denn jetzt stoppt die Produktion hauteigener, schützender Lipide und die Haut braucht zusätzlich zu den Creme-Einheiten Extraschutz. Natürliche Materialien wie Leder erzeugen ein atmungsaktives Klima im Handschuh.

Der Finger Food Handbalm von A4 Cosmetics enthält 100% reines Arganöl und biologisch-angebaute Gartenkresse – eine Wirkstoffkombi, die die Haut durchfeuchtet und vor altersbedingten Verfärbungen schützt.

Handcreme
Die perfekte Maniküre

Vitamin E Hand Treatment von Jo Malone. Die leicht texturierte Creme enthält Trehalose, einen feuchtigkeitsspendenden Zucker mit Weizenkeimextrakt. Erfrischt und belebt. Zudem ist die schwarze Cremetube ein Schmuckstück.

Jo Malone Handcreme

Die Honey Coconut Handcream von Love & Toast ist frei von Parabenen und tierischen Inhaltsstoffen. Natürliche Pflanzenextrakte wie Shea Butter, Macadamia Nuss und Avocado machen trockene Hände babyzart.

Handcreme

Hand Treatment von Eisenberg. Der sibirischer Ginseng hilft der Haut, sich zu erholen, unterstützt von Extrakten aus Zitrone, Brombeere und Aprikose. Japanischer Maulbeerbaum lässt einen strapazierten Handrücken wieder hell und ebenmäßig aussehen.

Homme Eisenberg Handcreme

Die Hand Salve von Burt’s Bees macht dank Bienenwachs selbst die rauesten und rissigsten Hände wieder geschnmeidig. Bienenwachs wird aus Bienenwaben gewonnen und wird meist für Make-up und cremige Lidschatten benutzt. Hier wirkt es glättend und rückfettend.

Burt`s Bees Handpflege

Woran man das wahre Alter erkennt? An den Händen. DieTraitement Mains Creme von La Biosthétique swirkt bereits vorbeugend gegen Pigmentstörungen und Altersflecken. Also auftragen und jung bleiben.

La Biosthetique Handcream

DIY HANDPFLEGE – TROCKENE HÄNDE ADE´

OLIVENÖL-ZUCKER-PEELING

Mein Geheimtipp für raue, schuppige Winterhände: Mixe etwas Zucker mit Olivenöl und peele Deine Hände damit. Diese Mixtur eignet sich für den ganzen Körper und hinterlässt eine weiche, geschmeidige Haut.

OLIVENÖL NAGELPFLEGE

In Olivenöl getränktes Wattepad auf eingewachsene Nägel und Nagelhaut legen und für einige Stunden einwirken lassen. Die Haut wird weich und ist so leichter zu entfernen. Anschließend beruhigende und nährende Pflegeprodukte auftragen.

MILCH + OLIVENÖL HANDBAD

Das ideale SOS-Bad für trockene und rissige Hände: Milch und Olivenöl in eine Schüssel oder ins Waschbecken geben und die Hände darin ca 10 MIN baden. Trocken tupfen. Et Voilà.

Herzlich Catrin

Vorheriger Beitrag
Wie du dein Haar im Winter richtig pflegst
Nächster Beitrag
Die perfekte Maniküre

Wann hast du deinem eigenen Spiegelbild zuletzt eine ernst gemeinte Liebeserklärung gemacht?

Catrin Kreyss

Ich bin Catrin, Make up Artist, Coach und Online Unternehmerin. Nach 20 Jahren in der Modeindustrie weiß ich: Schönheit strahlt für mich aus einem Menschen heraus. Natürliche und wahre Schönheit kommt nicht nur von innen – sie beginnt auch dort.

Das könnte dich ebenso interessieren…

Menü
instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share