Mehr Glanz, Volumen nach dem Sommer

Haarpflege nach dem Sommer- Urlaub

Salziges Meer, Poolwasser und UV Strahlen: während wir entspannt baden, steigt für Dein haar der Stressfaktor. Ebenso wie Haut benötigt auch Dein Haar nach den Sommertagen Deine volle Aufmerksamkeit.

Vor allem Deckhaar benötigt jetzt Feuchtigkeit und Nährstoffe. Durch erhöhte UV Einstrahlung, z.B. bei einem Sonnenbad ist dieses jetzt besonders geschädigt. Im Klartext: Haare bleichen aus, verlieren Feuchtigkeit, Stärke, Kraft – die Folge ist Haarbruch oder Spliss.

Verwende jetzt keine Glanzsprays, da der enthaltende Alcohol Dein Haar weiter austrocknet. Ebenfalls keine Produkte  mit Silikonen, da sich diese nur schwer auf Deinen Haaren ablegen.

Nach dem Urlaub Frisuren“ schonen jetzt das Haar. Das können ein geflochtener Zopf als auch ein Haarknoten sein – diverse Alternativen zu einem Pferdeschwanz. Feines oder aufgehelltes Haar benötigt jetzt stärkende Wirkstoffe. Hier kannst Du beispielsweise mit Produkten welche Orngenblütenextrakte enthalten arbeiten. Kräftigem Haar fehlt es meist an Feuchtigkeit. Dementsprechend ist es schwer und glanzlos. Für coloriertes Haar empfehle ich vorab auf eine direktziehende Tönung statt einer permanenten Coloration.

Last but not least: Auch Deine Kophaut bedarf nun Aufmerksamkeit. Wenn diese sich gereizt oder ausgetrocknet anfühlt – solltest Du eher zu milden Shampoos, welche mit Tensidmischungen auf Kokosöl- oder Zuckerbasis – greifen. Eine Haarkur mit pflegenden Ölen gehört in den kommenden Wochen zu Deinem Beauty- Ritual.

Darüber hinaus und generell gilt:

HAARPFLEGE: MEHR GLANZ

  • Wasche dein Haar niemals zu heiß. Das strapaziert Dein Haar und lässt es stumpf wirken
  • Wasche Dein Haar mit Regenwasser und spüle es hiernach gründlich aus (alternativ geht auch destilliertes Wasser oder Mineralwasser)
  • Überpflegtes Haar wirkt schnell stumpf; Masken und Conditioner also in Maßen
  • Spüle Pflegeprodukte so kalt wie möglich aus – denn nur so schließt sich die Schuppenschicht






99 BEAUTY INSIGHTS

Was passiert, wenn wir uns wohlfühlen in unserer Haut?



Last Minute Trick: Avocado !! Das Fleisch einer reifen Avocado plus 2 EL Joghurt verrühren und die Masse sanft in dein Haar und deine Kopfhaut einmassieren + mit einem Handtuch umwickeln. Nach 20MIN mit lauwarmem Wasser gründlich ausspülen und das Haar nochmals mit einem milden Shampoo waschen.
  • Nach dem Waschen die Haare lediglich trocken tupfen, nicht frottieren. Frottieren raut Deine Haaroberfläche auf
  • Feuchtes Haar nicht kämmen, weil es gerade jetzt sehr empfindlich ist. So werden Deine Haare überdehnt und nur dauerhaft geschädigt. Besser ist es, die Haare so lange wie möglich an der Luft trocknen zu lassen und erst dann mit einer Bürste – mit unterschiedlich langen Borsten – vorsichtig zu entknoten
  • Ein Hitzeschutz-Spray sorgt beim Föhnen dafür, dass Hitze abgeleitet wird und beugt so mögliche Schädigungen vor
  • Eine Bürste aus natürlichen Borsten verhindert eine statische Aufladung und lässt dein Haar glänzen

HAARPFLEGE: MEHR VOLUMEN

  • Vitamine und Spurenelemente machen das Haar fest und elastisch. Vor allem Vitamin H (Biotin) ist dabei wichtig (bspw. Soja, Nüssen). Eisen sorgt für gesundes Wachstum (Hülsenfrüchten, Haferflocken + Ei). Und Zink (Seelachs, Erbsen) stärkt deine Haarwurzeln
  • Das Haar nach dem Waschen immer über Kopf föhnen, dadurch bilden sich die Wasserstoffbrücken im Haar beim Trocknen anders aus – sie stützen das Haar am Ansatz und geben somit mehr Volumen
  • Lege die Bürste so nah an die Kopfhaut wie möglich und halte sie im 90-Grad-Winkel über die Haarpartie, die Du voluminös stylen möchtest. Führe sie dann so vom Kopf weg, dass dein Haar in C-Form um die Bürste liegt
  • Eine zu große Bürste macht es unmöglich, Volumen ins Haar zu bringen. Entscheide dich deshalb immer für die entsprechend kleinere Variante! Bürsten mit Wildschwein-Borsten eignen sich übrigens ideal zum Föhnen
  • Wenn es schnell gehen soll: Verteile etwas Festiger im feuchten Haar  und föhne dieses über eine große Rundbürste gegen die Wuchsrichtung. Kämme dabei im Wechsel von links nach rechts

HAARPFLEGE: WENIGER SPLISS

Hollywood Trick: Verrühre 1 EL Honig, 2 EL Olivenöl und 1 Ei cremig verteile es  gleichmäßig im Haar. Umwickle deinen Kopf mit einem vorgewärmten Handtuch für etwa 30MIN. Mit lauwarmen Wasser ausspülen.
  • Für die Nacht: Massiere abends Klettwurzelöl (Apotheke) in die Haarspitzen und lasse es über Nacht einwirken. Am besten wickelst du ein Handtuch um den Kopf, sodass das Bettzeug geschützt ist. Am Morgen solltest Du das Haar zwei Mal mit einem milden Shampoo waschen
  • Wasche bei Spliss die Haare bestenfalls nur jeden zweiten oder sogar dritten Tag.
  • Perfekt sind Conditioner-Shampoos, die sowohl Fettstoffe als auch Repair-Substanzen enthalten, die die Schuppenschicht glätten und schützen
  • Nach der Haarwäsche eine Pflegespülung für angegriffenes Haar benutzen. Nach ca. jeder vierten Wäsche eine Haarkur anwenden
  • Den Föhn am besten auf die mittlere oder niedrigste Stufe stellen.
  • Gehe regelmäßig zum Friseur und lasse die Spitzen schneiden

Herzlich Catrin

Vorheriger Beitrag
Sind alle Deo`s schädlich
Nächster Beitrag
Wieviel Regeneration für den Körper

Wann hast du deinem eigenen Spiegelbild zuletzt eine ernst gemeinte Liebeserklärung gemacht?

Catrin Kreyss

Ich bin Catrin, Make up Artist, Coach und Online Unternehmerin. Nach 20 Jahren in der Modeindustrie weiß ich: Schönheit strahlt für mich aus einem Menschen heraus. Natürliche und wahre Schönheit kommt nicht nur von innen – sie beginnt auch dort.

Das könnte dich ebenso interessieren…

Menü
instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share